Kindertagesstätte Hehlingen

Träger
Kindertagesstätte Hehlingen e.V.
Almker Straße 14 A
38446 Wolfsburg
05363/71554
hehlinger-kindergarten@wolfsburg.de
Frau Indra Malyska
Öffnungszeiten07:00 - 16:30 Uhr
AusnahmeWir bieten Frühdienste ab 7.00 Uhr und einen Spätdienst bis 16.30 Uhr an.
Schließtage3 Wochen in den Sommerferien (Werksurlaub);
zwischen Weihnachten und Neujahr; an 2 Studientagen und am Tag des Betriebsausfluges bleibt die Einrichtung geschlossen
Besonderes pädagogisches Konzept Situationsansatz, Situationsorientierter Ansatz
Besonderheiten Betreuung mit Mittagessen, Elternverein/-initiative, Ganztagsbetreuung, barrierefrei

Vorstellung

Die Kindertagesstätte liegt an der Hauptverkehrsstraße "Almker Straße", direkt neben dem Schulhof der Hehlinger Grundschule.

Der Träger unserer Einrichtung, Kindertagesstätte Hehlingen e.V., ist ein Elternverein. Wir, das pädagogische Team und die Eltern, legen viel Wert auf eine enge und gut funktionierende Erziehungspartnerschaft zum Wohl des Kindes.

Unsere Einrichtung bietet eine Dreivierteltags-Kindergartengruppen und eine Ganztags-Kindergartengruppe an für Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren und eine Ganztags-Krippengruppe für Kinder ab 8 Wochen, wobei der Rechtsanspruch ab 1 Jahr gilt.

Außenanlagen

Unser Außengelände ist von Sträuchern und Büschen umgeben. Es umfasst kleinere Rasenflächen, eine große Sandfläche mit einer Schwengelpumpe und Matschplatz, eine "Villa Kunterbunt" mit Rutsche und Klettermöglichkeit, eine Schaukel und eine Gartenhütte mit allerlei Spielzeug und Fahrzeugen.

Räumlichkeiten

Wir verfügen über drei Gruppenräume mit je einer Hochebene,einen Funktionsraum zum Experimentieren und Werken, einen Bewegungsraum und einen Snoezelenraum.

Zusätzlich haben wir ein großes Kinder-Café im Eingangsbereich für das offene Frühstück und Mittagessen, ein Eltern-Café, einen großen Spielflur, einen Mitarbeiterraum und ein Büro.

Tagesablauf

7.00- 8.00  Uhr   Frühdienst

8.00- 8.30  Uhr Ankunftsphase

8.30- 9.00  Uhr Morgenkreis

9.00-10.30 Uhr Freies Frühstück

       -11.50 Uhr Freispiel drinnen &   

                        draußen  

                        Aktivitäten

11.45 Uhr         Mittagessen 3/4tags

12.30 Uhr         Mittagessen ganztags

ab 14 Uhr         Abholphase in der  

                       Dreivierteltagsgruppe

14-15 Uhr         Mittagsdienst dreivierteltags

Freispiel drinnen & draußen/Aktivitäten

ab 15 Uhr        Abholphase in der Ganztags-

                       gruppe

ab 16-16.30 Uhr Spätdienst

 

 

   

Essen

Die gesunde Ernährung spielt in unserem Kindergarten eine wichtige Rolle. Das soll aber nicht heißen, dass auf Leckereien ganz und gar verzichtet werden muss (Plätzchen zu Weihnachten, Geburtstagskuchen etc.)

Die Kinder haben die Möglichkeit zwischen 9.00 und 10.30 Uhr im Kindercafé selbstständig zu essen (Geschirr selbst nehmen, abräumen,...), dabei werden sie von einer Erzieherin betreut.

Wir bieten ungesüßte Tees, Wasser, Saftschorlen und Milch zu trinken an.

Für das Mittagessen sorgt die VFL Gaststätte für abwechslungsreiches Essen. Es wird geliefert und die Erzieherinnen geben das Essen an die Kinder aus. In gemütlicher Runde wird ab 11.45 Uhr gegessen.

Angebotene Betreuungsarten zum 10.12.2018:

BetreuungsartGesamtanzahl Plätze
 Krippe
15 Plätze
 Kindergarten
50 Plätze

Grundlagen

"Hilf mir, es selbst zu tun, mit Kopf, Herz und Hand!" (Montessori, Pestalozzi)

Unsere Kindertagesstätte ist eine familienergänzende Einrichtung und soll das Kind in seiner Gesamtentwicklung unterstützen. 

Wir möchten den Kindern einen kindorientierten Erfahrungsraum bieten, der ihren Bedürfnissen angepasst ist. Sie sollen eine ganzheitliche Bildung und Erziehung erfahren und im Laufe ihrer Kindergartenzeit für den Übergang zur Schule vorbereitet werden.

Wir arbeiten, soweit es uns möglich ist, nach dem situationsorientierten Ansatz. Dieser Ansatz geht von der kindlichen Lebenswelt aus und fragt zunächst danach, welche Situationen für das Kind bedeutsam sind und welche Fähigkeiten notwendig sind, um diese zu bewältigen. Bedürfnisse und aktuelle Anlässe der Kinder werden aufgegriffen und Auseinandersetzungen hiermit ermöglicht.

Mitarbeiter

In unserer Einrichtung arbeiten 11 pädagogische Fachkräfte, wie staatlich anerkannte Erzieherinnen, Sozialassistentinnen und eine pädagogische Mitarbeiterin zusammen, davon eine Erzieherin mit zusätzlicher Leitungstätigkeit.

 

Qualitätssicherung

Eine gute Zusammenarbeit der Mitarbeiterinnen ist unerlässlich für eine gute pädagogische Arbeit. Neben dem täglichen Austausch und der Vorbereitungszeit, finden regelmäßige Dienstbesprechungen statt, bei denen organisatorische und pädagogische Fragen geklärt werden.

Unsere Studientage nutzen wir, um umfassende Themen und Schwerpunkte, sowie interne Angelegenheiten zu behandeln. Zudem hat jede Mitarbeiterin das Recht und die Pflicht, an externen Fortbildungen teilzunehmen.

Kooperationen

Besonders in einer kleinen Einrichtung, wie die der Kindertagesstätte Hehlingen e.V. und bei wechselnden Vorstandsmitgliedern ist es wichtig, in regelmäßigem Austausch mit anderen Institutionen zu stehen, um fortlaufend unsere pädagogische Arbeit qualitativ weiter zu entwickeln. So ermöglicht es uns, eine optimale Förderung der Kinder und Fortbildungen der MitarbeiterInnen zu gewährleisten.

Zu diesen Institutionen zählen:

Hellwinkelschule/Hehlinger Grundschule, "Beratung vor Ort", Erziehungsberatung, andere Kindertagesstätten, ZEUS, Kinderärzte, Therapiezentren, Jugendamt/ASD, Gesundheitsamt, Anne-Marie-Tausch Fachschule, Diakonie-Kolleg

Zusammenarbeit Schule und Hort

Es besteht eine Kooperation mit der Hehlinger Grundschule/Hellwinkelschule.

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist in unserer Kindertagesstätte e.V. unerlässlich. Uns ist es sehr wichtig, dass ein Austausch zwischen den Eltern und Erzieherinnen stattfindet, um unter anderem die pädagogische Arbeit transparent zu machen, die familiäre Situation kennen zu lernen, um Missverständnisse zu klären und um den Eltern zu vermitteln, dass auch wir nur das Beste für das Kind wollen.

Unsere Elternarbeit gestaltet sich durch:

~ Aufnahmegespräche mit neuen Eltern

~ Eltern-Sammelmappen für wichtige     Informationsbriefe

~ Elternsprechtage

~ bei Bedarf Einzelgespräche

~ Elternabende

~ Arbeitseinsätze in der Einrichtung

~ Fahrten

~ Vereinsfeste

Neuigkeiten

In und außerhalb der Einrichtung finden die unterschiedlichsten traditionellen Feiern und Aktivitäten statt, wie z.B.

Fasching, Osterfeier, Kindergartenübernachtung, Sommerfest, Erntedankfest, Schulanfänger-Rausschmissfeier, Laternenfest, Weihnachtsfeier, Adventsbasar, Tagesfahrt, Besuch des Weihnachtsmärchens...

Dazu zählen ebenso situative, spontane Unternehmungen und was sich sonst noch anbietet.

Projekte

Unsere Projektthemen entstehen aus Situationen und Bedürfnissen der Kinder heraus, die sich durch gezieltes Beobachten während des Kitaalltags ergeben. Sie können sich über einen Tag, eine Woche oder auch einen längeren Zeitraum erstrecken, in dem verschiedene Angebote und Aktivitäten durchgeführt werden.

Projekte sollen den Kindern Erfahrungen und Erkenntnisse im selbstständigen Handeln vermitteln.

Ferienbetreuung

Unser Kindergarten ist 3 Wochen in den Sommerferien (Werksurlaub) und zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.

In dieser Zeit findet keine Betreuung statt.

Kurzbeschreibung und Haltestellen

Die Kindertagesstätte liegt im alten Ortskern von Hehlingen direkt an der Hauptverkehrsstraße "Almker Straße". Das Gebäude grenzt an den Schulhof der Hehlinger Grundschule.

Uns erreicht man gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln; die Buslinien 209, 219, 269 und 280 fahren die in der Nähe der Kindertagesstätte liegenden Haltestellen "Mühlengasse" und "Almker Straße" an.

© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/