Bonhoeffer Kindertagesstätte

Adresse
Bonhoeffer Kindertagesstätte
Plauener Straße 1
38444 Wolfsburg
Träger
Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen
Eyßelkamp 4
38518 Gifhorn
05361/774030
kts.bonhoeffer.wolfsburg@evlka.de
05361/774030
http://www.kirche-wolfsburg-wittingen.de
Frau Parsiegla
Öffnungszeiten07:00 - 16:00 Uhr
Spätbetreuung16:30 - 16:45 Uhr
SchließtageZwischen Weihnachten und Neujahr und drei Wochen in den Sommerferien.
Fremdsprachen Griechisch, Englisch, Russisch
Religion evangelisch-lutherisch
Besonderes pädagogisches Konzept Situationsansatz
Besonderheiten Ganztagsbetreuung

Vorstellung

Die evang. Bonhoeffer-Kita liegt im Herzen des Stadtteils Westhagen. Durch die Familien und Kinder und unsere Mitarbeiter erleben wir eine Vielfalt an Kulturen.
In unserer Kita werden Kinder von 1 bis 6 Jahren betreut und gefördert.
- 1 Krippengruppe/ ganztags (8:00 - 16:00 Uhr)
- 1 Ganztagsgruppe (3 - 6 Jahre) (8:00 - 16:00 Uhr)
- 1 Mischgruppe Ganztags und 3/4 tags (3 - 6 Jahre) (8:00 - 14:00 oder 16:00 Uhr)
- 1 Vormittagsgruppe (3 - 6 Jahre) ( 8:00 - 12:00 Uhr)
- 1/2 Nachmittagsgruppe (3 - 6 Jahre) (12:45 - 16:45 Uhr)

Außenanlagen

Zu unserer Kindertagesstätte gehört ein großes Außengelände mit Wasserspielplatz, Sandbereich, Baumbestand, Kletter- und Schaukelvorrichtungen, Fahrrädern und Rollern, usw.
Für die Krippengruppe gibt es die Möglichkeit sich in einen Krippengartenbereich zurückzuziehen.

Räumlichkeiten

Im Gebäude gibt es 4 Gruppenräume mit einer Terrasse vor jedem Raum, eine Eingangshalle mit Kletterburg, einen Turnraum mit unterschiedlichem Bewegungsmaterial,
außerdem Nebenräume für Kleingruppenarbeit.

Tagesablauf

Den Tagesablauf gestaltet jede Gruppe individuell.
Im Folgenden ein Leitfaden:
08:00 Uhr Beginn in der Stammgruppe
Freispiel
09:00 bis ca. 10:00 Uhr Frühstücksangebot
Angebote in der Gruppe, Kleingruppenarbeit, Freispiel (in der Gruppe und auf dem Außengelände)
11:30 Uhr Mittagessen in der Krippe, danach Schlafphase
12:00 Uhr Mittagessen in den Kita-Gruppen
Freispiel, Angebote, usw.
ca. 14:30 Uhr Teepause für die Ganztagskinder

16:00 Uhr Abholzeit für die Ganztagskinder

Essen

Das "gesunde" Frühstück wird in der Kindertagesstätte zubereitet. Darunter verstehen wir, dass viel Wert auf die einzelnen Komponenten wie Rohkost, gesunde Getränke wie Tee oder Milch sowie Vollkornbrot gelegt wird.
Das Mittagessen wird in einer anderen evangelischen Kita täglich frisch zubereitet und angeliefert. Auf Besonderheiten wie Unverträglichkeiten oder religiöse Ernährungsgewohnheiten kann Rücksicht genommen werden.
Die Kinder und Mitarbeiter essen gemeinsam in ihrem Gruppenraum.

Angebotene Betreuungsarten zum 10.12.2018:

BetreuungsartGesamtanzahl Plätze
 Krippe
15 Plätze
 Kindergarten
85 Plätze

Grundlagen

Auf der Grundlage unseres christlichen Menschbildes fördern und begleiten wir das einzelne Kind in seiner sozialen, emotionalen und kognitiven Entwicklung. Durch Beobachtungen erkennen und überprüfen wir den Bildungsprozess und nutzen die Erkenntnisse für Reflexion und Planung der pädagogischen Arbeit und für Elterngespräche. Durch die vielen Familien mit unterschiedlichen religiösen und kulturellen Wurzeln ist es uns wichtig, die damit verbundenen Fragen und Themen der Kinder aufzugreifen. Wir unterstützen und fördern die Sprachentwicklung der Kinder durch eine sprachanregende Atmosphäre und durch sprachfördernde Angebote.

Mitarbeiter

Unser Team besteht aus 16 pädagogischen Mitarbeiterinnen, 1 gruppenübergreifend tätigen Sprachförderkraft sowie hauswirtschaftlichem Personal.

Zusätzliches Angebot

Sprachförderung nach dem 3-Ebenen Konzept im Kindergarten.
Sprachanbahnung und -förderung in der Kinderkrippe.

Qualitätssicherung

Auf der Grundlage von QMSK (Qualitäts-Management-System Kindertageseinrichtungen) wird die pädagogische Qualität festgestellt, überprüft und weiterentwickelt.
Dazu werden auf der Ebene des evangelischen Kirchenkreises Wolfsburg- Wittingen sowie innerhalb des pädagogischen Teams Grundlagen, Prozesse und Strukturen rund um das Thema "Bildungsprozesse in evangelischen Kindertagesstätten" beschrieben, schriftlich festgehalten, in der Praxis durchgeführt und anhand von regelmäßiger Überprüfung weiterentwickelt.

Kooperationen

-  Regenbogen-Grundschule in Westhagen
-  Heilpädagogischer Fachdienst

Zusammenarbeit Schule und Hort

Kooperation mit der Regenbogen-Grundschule mit regelmäßigen Treffen und Hospitationen. Es gibt einen gemeinsamen Kooperationskalender für Veranstaltungen.

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Die Eltern sind in der Kita ein wichtiger Partner. Sie sind die Experten für ihr Kind. Wir erkennen die Erziehungskompetenz der Eltern an und bieten regelmäßige Gespräche und vielfältige Formen der partnerschaftlichen Zusammenarbeit an.

Projekte

Es gibt unterschiedliche Projekte, die zeitbezogen angeboten werden:
- Projekt "Mathebrücke" nach Peter Martens für die Vorschulkinder

- Haus der kleinen Forscher

- Waldtage und -wochen

- TAKI - Projekt (Tageszeitung im Kindergarten in Kooperation mit dem Braunschweiger Zeitungsverlag)

- Bewegungsprojekt nach Elfriede Hengstenberg

Ferienbetreuung

Während der 3 wöchigen Schließungszeit im Sommer wird die Betreuung für Kinder berufstätiger Eltern in einer anderen evangelischen Einrichtung angeboten. (wechselnd)

© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/