DRK - Kindertagesstätte Mörse

Adresse
DRK - Kindertagesstätte Mörse
Im Dorfe 15
38442 Wolfsburg
Träger
Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Wolfsburg e. V.
Walter-Flex-Weg 10
38446 Wolfsburg
05361/71077
kita.moerse@drk-wolfsburg.de
05361/307495
http://www.drk-wolfsburg.de
Frau Dagmar Lohöfer
Öffnungszeiten07:00 - 16:30 Uhr
SchließtageVW-Urlaub, zwischen den Feiertagen
Besonderes pädagogisches Konzept Situationsansatz
Besonderheiten Betreuung mit Mittagessen, Ganztagsbetreuung

Vorstellung

Unsere Natureinrichtung befindet sich seit 1971 im Dorfkern von Mörse. Sie grenzt unmittelbar an die Mehrzweckhalle, dem Gutspark mit seinem Wald und einem Teich. Hier können 90 Kinder im Alter von 0-6 Jahren liebevoll betreut werden. In unserer hauseigenen Küche wird täglich ein schmackhaftes Mittagessen zubereitet. Unsere Schwerpunkte sind Natur und Bewegung und der damit verbunden bewußten Ernährung und Gesundheit.

Außenanlagen

Unser  großes Außengelände bietet den Kindern durch den alten Baumbestand und den vielen Sträuchern  Erlebnis-und Rückzugsmöglichkeiten. Die naturnahen Spielgeräte regen zum täglichen Ausprobieren und zu vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten an. Gleichzeitig ist  unser Spielplatz  ein Ort des Lernens und Erlebens der Natur. 

Räumlichkeiten

Jede Gruppe hat einen eigenen Gruppenraum mit angrenzendem Sanitär- und Flurbereich. Die Räume sind hell und freundlich mit Funktionsecken eingerichtet.
Unsere Krippenkinder haben zusätzlich noch einen Schlafraum. Einigen  Ganztagskindern steht ebenfalls eine Schlafmöglichkeit zur Verfügung.
Alle Kinder haben die Möglichkeit unsere Bewegungshalle , in der sich eine Indoor-Kletter-Wand, ein Ballbecken und eine Kletterzone befinden,  zu nutzen. Außerdem bieten wir den Kindern Hengstenbergmaterial an.

Tagesablauf

Unser Tag beginnt bis zum Morgenkreis mit einem gemeinsamen Freispiel. Danach gibt es das Frühstück, Gruppen interne oder Gruppen übergreifend Angebote, sowie das  gemeinsame Spiel im Haus oder in der Natur. Nach dem Mittagessen halten einige Kinder Mittagsschlaf bzw. bieten wir  eine Entspannungsphase für die anderen Kinder an. Nach einem Nachmittagssnack können die Kinder sich im freiene Spiel entfalten.
Wöchentlich gibt es einen Naturtag für alle Gruppen, wo sie den Wald, die Riede oder die Wiesen besuchen.

Essen

Eine bewußte Ernährung ist uns besonders wichtig. Daher bieten wir den Kinder ein gesundes und abwechslungsreiches  Mittagessen an, welches in unserer  Küche  nach den Richtlinien des Deutschen Gesellschaft für gesunde Ernährung  täglich frisch gekocht wird. 
 

Angebotene Betreuungsarten zum 10.12.2018:

BetreuungsartGesamtanzahl Plätze
 Krippe
15 Plätze
 Kindergarten
75 Plätze

Grundlagen

Die Grundlage für unserer Arbeit bildet der Niedersächsische Bildung-und Orientierungsplan mit seinen verschiedenen Bildungsbereichen sowie den Grundsätzen des Roten Kreuzes:

Menschlichkeit-Unparteilichkeit-Neutralität-Unabhängigkeit-Freiwilligkeit-Einheit-Universalität

In unserem pädagogischen Handeln richten wir uns nach dem situationsorientierten Ansatz. Hier steht das Kind mit seiner Lebenssituation im Mittelpunkt.

Mitarbeiter

Die Kinder werden von einem qualifizierten, pädagogisch ausgebildeten Team begleitet.
Wir bilden uns regelmäßig fort, um eine gute Qualität in den Einrichtungen zu gewährleisten. 

Zusätzliches Angebot

Im letzten Jahr vor der Schule bieten wir den Kindern im MAXI-Club eine besondere Förderung an, die 14 tägig stattfindet. Sie lernen dabei schon die Schule  in Mörse kennen mit ihren Räumlichkeiten und die zukünftigen Lehrer.Natürlich können sie auch viele erleben, wie z.B. den Besuch der Polizei, der Feuerwehr, der Autostadt u.v.m.

Qualitätssicherung

Zur Qualitätssicherung hat das DRK  für alle Einrichtungen ein eigenes Qualitätsmanagementsystem entwickelt.
Darin wird unsere Arbeit dokumentiert und reflektiert.
Die Entwicklung eines jeden Kindes wird in dem Heft "Wachsen und Reifen"  anschaulich dargestellt.
 

Kooperationen

Wir pflegen Kooperationen zu verschiedenen Institutionen, Vereinen des Ortes und der Grundschule.

Zusammenarbeit Schule und Hort

Es findet zwischen der Grundschule Ehmen/Mörse und unserer Einrichtung ein reger Austausch statt.
Schulkinder besuchen als Lesepaten unseren Kindergarten. Die Schule stellt für unsere MAXI-Club- Aktivitäten einen Raum zur Verfügung, so dass ein sanfter Übergang vom Kindergarten in die Schule möglich ist.

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns besonders  wichtig.
Es besteht die Möglichkeit sich als Elternvertreter in der Kita  zu engagieren oder uns bei Veranstaltungen zu unterstützen.

Zusätzlich wird regelmäßig ein Elterntraining angeboten sowie eine Elternsprechstunde, die von einer externen Fachkraft angeboten wird.

Projekte

Wir arbeiten im Projekt "Das Haus der kleinen Forscher" mit.

Ferienbetreuung

Während der dreiwöchigen Schließzeit im Sommer steht eine Bedarfsgruppe in einer DRK-Kita für die Kinder zur Verfügung.
Zwischen Weihnachten und Neujahr haben wir geschlossen.

Elternbefragungen

Elternbefragungen finden im Rahmen unseres Qualitätsmanagements, alle zwei Jahre, statt.

Kurzbeschreibung und Haltestellen

Die Bushaltestelle, Hattorfer Str., ist ca. 40m entfernt.

© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/