Ev. Kinder- und Familienzentrum Martin-Luther

Adresse
Ev. Kinder- und Familienzentrum Martin-Luther
Schachtweg 44
38440 Wolfsburg
Träger
Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen
An der Christuskirche 7
38440 Wolfsburg
kts.martin-luther.wolfsburg@evlka.de
http://www.kirche-wolfsburg-wittingen.de
05361/864524 (Susanne Bertram Adler)
05361/14380 (Susanne Bertram Adler)
Öffnungszeiten08:00 - 16:00 Uhr
SchließtageVW-Werksurlaub im Sommer und zwischen Weihnachten/Neujahr
Religion evangelisch-lutherisch
Besonderes pädagogisches Konzept Early Excellence
Besonderheiten Betreuung mit Mittagessen, Familienzentrum, Ganztagsbetreuung

Aktuelle Informationen

Frühdienst 7.00 bis 8.00 Uhr 

Spätdienst Krippe 14.00 bis 15.00 Uhr

Vorstellung

Als Kinder- und Familienzentrum im Herzen Wolfsburgs sehen wir uns als ein Ort der Begegnung für alle Familien im Stadtteil. Unser Haus zeichnet sich durch eine familiäre Atmosphäre und kulturelle Vielfalt aus.

Wir betreuen ca. 90 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren. Das Kind mit seinen Kompetenzen und Ressourcen steht bei uns im Vordergrund. Eine offene und wertschätzende Zusammenarbeit mit den Familien ist uns ein großes Anliegen, damit wir gemeinsam ein sicheres und geborgenes Lernumfeld für die Kinder schaffen. Die zentrale Lage unseres Zentrums bietet über unsere Einrichtungsgrenzen hinaus jede Menge interessanter Ausflugsziele und Lernerfahrungen zwischen Stadtwald und Phaeno.

Hier finden Sie einen virtuellen Rundgang durch unsere Kinder- und Familienzentrum:

https://my.virtual-spaces.de/tour/kita-wolfsburg      

Räumlichkeiten

Unsere Einrichtung hat 5 Gruppenräume. Darüber hinaus stehen den Kindern weitere Funktionsräume wie unter anderem die Begegnunshalle und eine (Kinder-) Küche zur Verfügung. Ein großer Multifunktionsraum kann sowohl für Projekte im KiTa-Alltag als auch für Angebote des Familienzentrums genutzt werden.  Eine hausinterne Großküche befindet sich ebenfalls in unseren Räumlichkeiten.

Außenanlagen

Unser Außengelände umfasst ca. 8000m2, das sich rund um unser Gebäude erschließt. Wir möchten in einer naturnahen Umgebung  vielfältige und bewegungsreiche Lernimpulse ermöglichen. Dank unseres großen Außengeländes gibt es eine Menge Platz zum Toben, Klettern und Verstecken. Ein kleines Amphitheater und vielfältige Spielgeräte laden zum kreativen, phantasievollen Spiel ein. Viel Spaß zum Matschen und Bauen bietet die Wasserspielanlage mit einem angrenzenden Wasserlauf. Jeder Gruppenraum hat Zugang zu einer eigenen Terasse die zu jeder Jahreszeit vielfältig genutzt werden kann. So können z.B. bei schönem Wetter, die Tisch- und Essenstätigkeiten nach draußen verlagert werden. Ein Rundweg über das gesamte Gelände steht zum Bobby Car, Dreirad und Fahrrad fahren zur Verfügung.

Tagesablauf

Wir begrüßen die Kinder ab 8 Uhr  auf unserem Außengelände. Nach einem gleitenden Frühstück ist Zeit für freies Spiel, Projekte, Ausflüge. Das Mittagessen findet gemeinsam in den jeweiligen Gruppen statt. Anschließend können die Kinder selbstbestimmt im freien Spiel oder bei gruppenübergreifenden Angeboten interessenbezogen Spielen und Lernen. Die Kinder der Krippengruppe haben nach dem Mittagessen eine Ruhe-/Schlafenszeit. Sowohl in der Krippe als auch in der Dreivierteltagsgruppe endet der Tag um 14 Uhr. In den Ganztagsgruppen gibt es nachmittags neben dem Freispiel Zeit, für  einen gemeinsamen Snack. Dort werden die Kinder bis 16 Uhr betreut.

Essen

Essen bedeutet für uns nicht nur Nahrungsaufnahme, vielmehr ist es ein gemeinschaftliches Erlebnis, das in einer ruhigen Atmosphäre stattfindet. Unser Frückstückstisch und der Nachmittagssnack werden von den pädagogischen Fachkräften der Gruppen mit Unterstützung einiger Kinder jeden Tag abwechslungsreich gestaltet. Das Mittagessen wird täglich durch das Küchenpersonal im Haus gekocht. Individuelle Bedarfe werden berücksichtigt.

Familienzentrum

Das Familienzentrum versteht sich als Ort für Kinder und Familien und ist in unserem Haus fest integriert.

Wir gehören zu den 11 Wolfsburger Familienzentren und arbeiten nach einem festen Rahmenkonzept.
Die Wolfsburger Familienzentren werden von der Stadt Wolfsburg gefördert.

Regelmäßige offene Angebote:

Elternfrühstück                                           > jeden 1. Freitag im Monat von 8:30 – 10:00 Uhr

Zentrums-Treff                                           > jeden 2. Dienstag im Monat 15:30 – 17:30 Uhr

GemeinsamWachsen-Gruppe                   > jeden Mittwoch von 9:30 – 11:00 Uhr         

Bitte beachten Sie die Schließzeiten während des Sommerurlaubs.  

Weitere aktuelle Angebote und Infos unter:

05361 – 8906605 (Koordination Familienzentrum)

 

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 13.06.2024 10:51:17)

Angebotene Betreuungsarten zum 14.07.2024:

BetreuungsartGesamtanzahl PlätzeAnzahl integrativer Plätze
 Krippe
15 Plätze0 Plätze
 Kindergarten
94 Plätze0 Plätze

Zusätzliches Angebot

In unserer Einrichtung finden wechselnde pädagogische Angebote , auch in Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern statt. Diese richten sich an die Kinder im Kita-Alltag und an die Familien des Stadtteils, auch über den KiTa-Alltag hinaus.

Beispielsweise das Erkunden der Natur, begleitet von einer Waldpädagogin sowie unser musikalisches Angebot in Kooperation mit der Wolfsburger Musikschule erfreuen sich bei Kindern und Eltern großer Beliebtheit.

Qualitätssicherung

QMSK (Qualitäts-Management-System-Kindertageseinrichtungen)

Regelmäßige Inhouse-Fort- und Weiterbildungen an Studientagen

HIT-Zertifikation (Heidelberger Interaktionstraining / Alltagsintegrierte Sprachbildung und -förderung)

Fachberatung des Kirchenkreises

Zusammenarbeit mit der Kita-Kind-Fachberatung der Stadt Wolfsburg

Heinz und Heide Dürr-Stiftung

Externe Fort- und Weiterbildung sowie Teilnahme an Arbeitskreisen

Elternbefragung

Kooperationen

VFL
Tiergehege
Stadtteilmütter
Musikschule Wolfsburg
BBS 2
Familienbildungsstätte
Phaeno

Pädagogische Grundlagen

 

Wir arbeiten nach dem Early Excellence Ansatz. Hierbei stellen die gezielte Beobachtung und der Austausch mit den Eltern den Kern unserer Arbeit dar. Das Kind wird dabei mit all seinen Stärken und Potentialen gesehen. So erkennen wir, wo die Interessen des Kindes liegen und können ihm ein anregendes Lernumfeld schaffen, in dem es sich sicher fühlt und sich engagiert mit seiner Umgebung auseinandersetzen kann. Dies ist der Ausgangspunkt unserer Arbeit mit zahlreichen Bildungsangeboten in den Gruppen, auf dem Außengelände und bei Exkursionen. Die Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein.

Pädagogische gruppenübergreifende Schwerpunkte:

  • Early Excellence Ansatz
  • musikalische Frühförderung
  • MINT-Bildung (steht für: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik)
  • Sprachförderung (HIT Alltagsintegrierte Sprachförderung)
  • Religionspädagogik
  • Medienbildung

Grundlage für unsere tägliche Arbeit ist das christliche Menschenbild. Bei uns treffen viele verschiedene Nationalitäten und Kulturen aufeinander. Als Kinder- und Familienzentrum verstehen wir uns als ein Ort, an dem wir allen Familien vorurteilsfrei und offen begegnen. Wir laden alle Familien im Stadtteil ein, miteinander in Kontakt zu kommen und das Zentrum als einen Treffpunkt zu sehen, an dem man das Leben gemeinsam gestaltet. Als einen Ort, an dem man ins Gespräch kommt, lacht, gemeinsame Erlebnisse schafft und Unterstützung bekommt. Unsere offenen Angebote richten wir nach den Bedürfnissen und den Lebenslagen der Familien im Stadtteil aus.

 

Mitarbeiter

Unser Team besteht derzeit aus Leitung und stellvertretender Leitung, Verwaltungsunterstützung, den pädagogischen Fachkräften in den Gruppen sowie der Koordinatorin des Familienzentrums. Aufgrund der unterschiedlichen beruflichen Erfahrungen sowie weitreichender Fort-/und Weiterbildungen ergänzen sich die vorhandenen Kompetenzen im Team und es entsteht eine hohe fachliche Vielfalt.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 13.06.2024 10:51:17)

Kurzbeschreibung, Haltestellen

Innenstadt, Bushaltestellen in der Nähe am Kaufhof, Kleiststraße und Goethestraße,

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 13.06.2024 10:51:17)

Karten werden nur angezeigt wenn Sie die entsprechenden Cookies akzeptieren.
Karte aktivieren