Johannes Kindertagesstätte

Adresse
Johannes Kindertagesstätte
Am Ziegelteich 1
38444 Wolfsburg
Träger
Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen
Eyßelkamp 4
38518 Gifhorn
05361/48258
kts.johannes.wolfsburg@evlka.de
05361/8434348
http://www.kita-wolfsburg.de
Kathrin Bax
Öffnungszeiten07:00 - 16:00 Uhr
Spätbetreuung16:30 - 17:30 Uhr
AusnahmeBedarfsgruppe während des VW-Urlaubs
Bedarfsgruppe an allen acht Studientagen
SchließtageZwischen Weihnachten und Neujahr
Fremdsprachen Englisch, Französisch, Russisch
Religion evangelisch-lutherisch
Besonderes pädagogisches Konzept Situationsansatz
Heilpädagogische Unterstützung Hörgeschädigte
Besonderheiten Betreuung mit Mittagessen, Ganztagsbetreuung, integrative Einrichtung

Vorstellung

Willkommen bei uns, in unserem Haus, in unserer Kindertagesstätte.
Uns liegt am Herzen, jedes Kind in seiner Einzigartigkeit anzunehmen und in seiner Entwicklung zu einer selbstbewussten und selbstständigen Persönlichkeit zu unterstützen. Begleiter zu sein für ein Stück Lebensweg.
Kinder und Eltern sollen am Ende des Tages mit einem guten Gefühl unser Haus verlassen und immer gerne wiederkommen.

Außenanlagen

Das Außengelände umfasst 5000 qm  und ist waldnah gelegen.
Unser naturnah gestaltetes Außengelände bietet mit  Wassermatschlandschaft mit Pumpe, Kletterbäumen, Holzstelzenhaus und unseren Zwergziegen " Gitti & Erika" viel Erlebnis- und Erfahrungsräume.
Das gesamte Gelände ist mit großen Rasenflächen, Hügeln, Findlingen, großen Baumstämmen und einer Steintreppe gestaltet. Sandspielbereiche, Sprunggrube, Flechtnest, Nest-, Einpunkt- und anderer Schauckeln sowie eine Rutsche unterstützen die psychomotorische Entwicklung der Kinder.

Räumlichkeiten

Unser Haus umfasst insgesamt 1000qm, ist teilweise behindertengerecht, größtenteils behindertenfreundlich und verfügt über zwei Krippengruppen, vier Kindergartengruppen, ein Bewegungsraum, ein Schlafraum, ein Therapieraum, ein Technikraum, eine Großküche, Keller- und Lagerräume, einen Werkkeller, Büro und Besprechungsräume.
Fünf der Gruppenräume sind vom großzügigen Flur und Foyer zugänglich. Eine Kindergartengruppe befindet sich in der ersten Etage. Jeder Gruppenraum ist individuell gestaltet und verfügt über variable Funktionsecken wie Kuschel- und Ruhezone, Baubereich und Puppenecke, Kreativbereich, Garderobe, Toiletten und Waschräume wie auch funktionstüchtige Küchen im Kindergartenbereich.

Tagesablauf

Der Tag bei uns beginnt um 7.00 Uhr mit dem Frühdienst. Es werden hier die angemeldeten Kinder in einem Raum bis 8.00 Uhr betreut.
Um 8.00 Uhr fängt der reguläre Gruppenalltag an. Die Kinder werden in ihren Gruppen in Empfang genommen und begrüßt. Ca. 8.45 Uhr finden sich alle im Morgenkreis ein und danach wird gemeinsam gefrühstückt.
Im Anschluss an das Frühstück ist Gelegenheit zum Freispiel drinnen und draußen, für geplante Aktivitäten oder Angebote bis zum Mittagessen.
Nach dieser Mahlzeit beginnt die Ruhephase, in der Entspannungsgeschichten vorgelesen oder verschieden gewählte Angebote wie z. B. Puzzeln, Perlen fädeln oder Malen statt finden.
Ca. um 13.30 Uhr endet die Ruhephase. Es bietet sich nun wieder Zeit für unterschiedliche freie oder gelenkte Angebote, drinnen und draußen. Um 16.00 Uhr endet die Betreuungszeit und der Spätdienst bis 17.30 Uhr beginnt.

Essen

Wir legen Wert auf eine abwechslungsreiche, gesunde und weitgehend vollwertige Kost. Bei uns brauchen die Kinder keine Brottaschen. Das Frühstück und der Nachmittagssnack werden über eine Liste, die von den Erzieherinnen der Gruppe geschrieben und ausgehängt wird, abgedeckt. Die Eltern tragen sich dort ein und alle Kinder haben die gleiche Auswahl. Das Mittagessen wird frisch in unserer Kindergartenküche zubereitet.

Angebotene Betreuungsarten zum 10.12.2018:

BetreuungsartGesamtanzahl Plätze
 Krippe
24 Plätze
 Kindergarten
79 Plätze

Grundlagen

Im Zentrum unseres pädagogischen Denkens, Planens und Handelns steht immer das einzelne Kind. Wir verstehen unseren Auftrag so, nach Möglichkeit jedes Kind in seiner Einzigartigkeit zu sehen, zu fördern und zu unterstützen. Dies ist im Rahmen institutioneller Betreuung nicht immer möglich, bleibt aber dennoch Maxime unseres Tuns.
Jedes Kind, das zu uns kommt, hat einen besonderen biografischen Hintergrund, seine eigene Konstitution, Erfahrungen, Bedürfnisse, Vorlieben, und Abneigungen. Dies zu berücksichtigen, das Kind dabei in seine Gruppe zu integrieren ohne seine Individualität aus den Augen zu verlieren liegt uns besonders am Herzen.
Dieser Leitgedanke prägt unser Handeln.

Mitarbeiter

In unserer Kita sind 30 Mitarbeiter beschäftigt. Das pädagogische Fachpersonal besteht aus einer Heilpädagogin, einem Heilerziehungspfleger, einer Heilerziehungspflegerin, 14 Erzieherinnen (eine mit heilpädagogischer, eine mit psychomotorischer  Zusatzqualifikation), drei Kinderpflegerinnen, einer Sozialassistentin und einer Diplom-Pädagogin als Leitung.
Ein Hausmeister und zwei Raumpflegerinnen sind im haustechnischen Bereich eingesetzt. In der Küche arbeiten zwei Küchenhilfen und eine Köchin.

Zusätzliches Angebot

Jungengruppe
Flitz-Kids ( 2x wöchentliche Laufgruppe für die Schulanfänger)
Dreitägige Abschluss fahrt der Schulanfänger in einem Heuhotel
Würzburger Lernprogramm  "Hören- Lauschen-Lernen"
Mathebrücke nach Peter Martens
Stilles Turnen
Andachten zum Kirchenjahr

Qualitätssicherung

Wir arbeiten nach dem "Niedersächsischen Orientierungsplan für Erziehung und Bildung im Elementarbereich" (Krippe und Kindergarten).
In allen Gruppen arbeiten wir mit dem Beobachtungssystem "Leuvener Engagiertheitsskala".
Der Qualitätsüberprüfung dient das System "Integrierte Qualitäts- und Personalentwicklung" (IQUE).

Kooperationen

Unsere Kita ist ein Bestandteil des öffentlichen Lebens in Wolfsburg. Wir sind in ständigem Kontakt mit anderen Institutionen. Die Zusammenarbeit mit ihnen sichert die Qualität unserer Arbeit.
Hierzu gehören u.a.
Geschäftsbereich Jugend der Stadt Wolfsburg
Geschäftsbereich Soziales und Gesundheit der Stadt Wolfsburg
Grundschulen
Zentrum Kindergartenfachberatung
Zentrum für Entwicklungs- und Sozialpädiatrie (ZEUS)
Frühfördersstelle
Arbeitskreis Zahnpflege und Patenzahnärzte
Kontaktbeamter der Polizei Wolfsburg
Ergo-, Physio- sowie Kinder- und Jugendpsychotherapeuten und -psychologen

Zusammenarbeit Schule und Hort

Grundschulen, in die Kinder unserer Kita eingeschult werden. Vorrangig sind dies
* Ev. Waldschule Eichelkamp
* Laagbergschule
* Friedrich-von-Schiller-Schule
* Kath. Eichendorffschule

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Uns ist wichtig, dass sich Eltern bei uns in der Einrichtung wohl- und angenommen fühlen. Denn ein familien- freundliches Klima und eine gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ermöglichen ein gemeinsames Handeln zum Wohle der Kinder.
Zwischen Eltern und Erzieherinnen findet ein regelmäßiger Austausch statt, der Grundvorraussetzung ist für eine gelingende Erziehungspartnerschaft. Wir bieten Elternsprechtage, Elterntraining, Hospitationen und Elternabende an.
Fester Bestandteil unserer Kita ist unsere engagierte Eltervertretung.

Neuigkeiten

In unserer Kita erscheint in regelmäßigen Abständen ein Newsletter. Dort finden Eltern die neuesten Informationen und Termine für ihre Planungen. Auf der eigenen Homepage sind ebenfalls aktuelle Ereignisse der Kita veröffentlicht.

Projekte

Unter Projektarbeit verstehen wir alle Tätigkeiten, die zu einem bestimmten Thema stattfinden (z.B. Jahreszeiten, Umwelt, christliche Feste). Wir starten Projekte aus situativen Anlässen heraus oder wir geben bewusst Themen vor, deren Bedeutung uns wichtig ist. Einmal im Jahr findet ein gruppenübergreifendes Projekt statt, das in einem Fest und  einer Präsentation bzw. Dokumentation endet.
Den Kindern wird hierbei ganzheitlich Wissen vermittelt, es lernt seine Umwelt und Zusammenhänge begreifen.

Ferienbetreuung

In unserer Kita bieten wir  ganzjährige Betreuung an. In den Sommerferien gibt es eine dreiwöchige Schließzeit (analog zum VW-Werksurlaub). In dieser Zeit wird eine Bedarfsgruppe angeboten. Lediglich zwischen Weihnachten und Neujahr bleibt die Einrichtung geschlossen.

Elternbefragungen

Da wir einen guten Kontakt zu unserer Elternschaft pflegen und uns ein stetiger Austausch am Herzen liegt,
erfahren wir viel über deren Bedürfnisse und Ansprüche. Hinzu kommt, dass wir in Abständen anhand eines Fragebogens die Zufriedenheit der Elternschaft zu unterschiedlichen Bereichen abfragen und im Team auswerten.
Unterschiedliche Gremien, wie Elternvertretung, Kita-Beirat, Förderverein oder Elterncafe fördern den Informationsfluss

Kurzbeschreibung und Haltestellen

Sie finden uns in Wolfsburg im Stadteil "Rabenberg" .
Von der Braunschweiger Straße biegen sie stadtein- und auswärts auf den Rabenberg ab.
Buslinie 202  Haltestellen "Burgwall" oder "Rabenbergstraße"

© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/