Kindertagesstätte Kreuzkirche

Adresse
Kindertagesstätte Kreuzkirche
Martin-Luther-Straße 19
38440 Wolfsburg
Träger
Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen
Eyßelkamp 4
38518 Gifhorn
05361/32437
kts.kreuz.wolfsburg@evlka.de
05361/308493
http://www.lukas-wolfsburg.de
Anke Buchcik
Öffnungszeiten07:00 - 16:30 Uhr
Schließtage3 Wochen in den Sommerferien; zwischen Weihnachten und Neujahr
Fremdsprachen Englisch, Italienisch, Russisch
Religion evangelisch-lutherisch
Besonderes pädagogisches Konzept Situationsansatz
Besonderheiten Betreuung mit Mittagessen, Ganztagsbetreuung, integrative Einrichtung

Vorstellung

„Kinder sollten mehr spielen, als viele Kinder es heute tun“
Astrid Lindgren

Unsere Kindertagesstätte befindet sich im Stadtteil Hohenstein in stadt- und naturnaher Umgebung.


In unserem Haus findet multikulturelles Leben statt. Die Kinder sollen Kreativität entwickeln, Spaß am Miteinander finden und lernen, Verantwortung zu tragen und Entscheidungen zu treffen.


Jedes Kind ist einzigartig. Bei uns haben Kinder die Chance, Unterschiedlichkeiten kennenzulernen und ihnen mit Offenheit und Toleranz zu begegnen. Wir helfen ihnen, ihre eigene Situation besser zu verstehen, zu erleben und zu gestalten. Somit geben wir den Kindern die Möglichkeit, Lebens- und Sachzusammenhänge kennen zu lernen.

 

Außenanlagen

Unser natürlich gestaltetes Aussengelände gibt den Kindern vielfältige Möglichkeiten sich zu bewegen, die Natur zu beobachten und zu experimentieren.

Räumlichkeiten

Uns stehen 3 Gruppenräume in der Kindertagesstätte zur Verfügung, und ein Pavillon an der Wohltbergschule für eine Außengruppe. Jede Gruppe hat ihren eigenen Flurbereich und einen Waschraum. Die Krippen haben zusätzlich einen seperaten Schlafraum.
Ein Bewegungsraum und die Bücherei stehen den Kindern zusätzlich zur Verfügung. Im Pavillon an der Wohltbergschule haben die Kinder ebenfalls einen Bewegungsraum.
Mit den von uns gestalteten Räumen wollen wird den Kindern ein Umfeld bieten, in dem sie in angenehmer Atmosphäre eigene Erfahrungen machen können.

Tagesablauf

Der Tagesablauf gibt den Kindern Orientierung im Alltag.
Um 7:00 Uhr beginnt der Tag in unserer Kindertagesstätte mit dem Frühdienst. Alle Kinder werden gemeinsam in einem Gruppenraum empfangen.

Ab 8:00 Uhr startet die Gruppenzeit.
Im Laufe des Vormittags gestalten wir gemeinsam mit den Kindern das Frühstück. In einem gemeinsamen Kreis geben wir den Kindern die Möglichkeit sich über Erlebtes auszutauschen und gemeinsam zu singen und zu spielen. Anschließend haben die Kinder die Möglichkeit sich im freien Spiel nach belieben zu entfalten. Dazu gehört auch das Spiel auf dem Außengelände.

Am Mittag nehmen wir unser Mittagessen in familiärer Atmosphäre ein. Wenn alle Kinder am Tisch sitzen wird gemeinsam ein Tischgebet gesprochen.

Anschließend können die Kinder einen Mittagschlaf machen.

Der Nachmittag orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder. Wir nehmen mit den Kindern eine Zwischenmahlzeit ein.

Bis 16:00 Uhr werden die meisten Kinder abgeholt. Alle Kinder, die noch im Haus sind, werden gemeinsam betreut. Um 16:30 Uhr endet der Kindergartentag in unserer Einrichtung.

Essen

Im Laufe des Vormittags gestalten wir gemeinsam mit den Kindern das Frühstück. Obst und Getränke werden bereitgestellt. 

Täglich bereiten die Köchinnen in unserer Küche ein leckeres und abwechslungsreiches Mittagessen zu. Auf Allergien wird Rücksicht genommen.

Angebotene Betreuungsarten zum 10.12.2018:

BetreuungsartGesamtanzahl Plätze
 Krippe
28 Plätze
 Kindergarten
41 Plätze

Grundlagen

Jedem Kind wird in unserer Kindertagesstätte Wertschätzung und Toleranz entgegengebracht.
Die Fragen der Kinder sind uns wichtig und wir suchen gemeinsam nach Antworten.
Die Kinder haben genügend Zeit zum Spielen und die Möglichkeit Neues zu erleben und Grenzen zu erfahren. Wir bereiten Kinder auf das Leben nach der Kindergartenzeit vor.

Mitarbeiter

15 pädagogische Fachkräfte

1 heilpädagogische Fachkraft

1 Sprachförderkraft

Zusätzliches Angebot

Pädagogische Schwerpunkte:
• Bewegungsangebote/ Psychomotorik
• kreatives Gestalten
• Natur- und Wahrnehmungsangebote
• Mathematik erleben
• Haus der kleinen Forscher
• Sprachförderung
• Projektarbeit
• Religionspädagogische Arbeit
• Selbstständigkeit, Ich Stärkung
• Zusammenarbeit mit Eltern, Gemeinde und Schule


 


 

Qualitätssicherung

QMSK
Fachberatung
Team coaching

Kooperationen

Um die Kinder und Familien partnerschaftlich und ganzheitlich zu begleiten, arbeiten wir kooperativ mit vielen Einrichtungen zusammen: Mit der Kita Fachberatung, dem Geschäftsbereich Jugend Allgemeiner Sozialer Dienst, den Kinderärzten, ZEUS Frühförderstelle und dem Gesundheitsamt.

Kooperationspartner sind außerdem:

  • Wohltbergschule, deren Turnhalle wir regelmäßig nutzen dürfen
  • phaeno
  • Musikschule
  • Lesepaten
  • BBS Anna-Marie Tausch
  • Diakonie Kolleg

Die Pastoren und die Diakonin der Ev. Kinder- und Jugendarbeit Heilig Geist, Paulus, Kreuzkirchengemeinden unterstützen die religionspädagogische Arbeit in unserem Haus.

Der Starthilfe als aktiver Förderpartner danken wir für die Unterstützung.

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Gute Beziehungen sind ein fruchtbarer Boden für die Erziehung.
Wir gehen eine partnerschaftliche Beziehung mit den Eltern ein. Bevor ein Kind in unsere Kindertagesstätte kommt, führen wir mit den Eltern ein Erstgespräch, dieses kann auch im Elternhaus stattfinden.
Mindestens einmal im Kindergartenjahr findet ein Gespräch über die Entwicklung des Kindes statt. Wir besprechen gemeinsam, welche Lernerfolge das Kind hat und welche Ziele als nächstes angestrebt werden.
Wir geben Eltern die Möglichkeit durch die Elternvertretung sich aktiv am Kindergartengeschehen zu beteiligen.

© OpenStreetMap und Mitwirkende http://www.openstreetmap.org/
Lizenz: CC BY-SA http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/